Berufseinstieg BEng – Vermessung, Geodäsie

Ein innovativer und heimatverbundener Arbeitgeber wartet auf Sie!

Hier stellen wir ein

Mit den insgesamt 51 Ämtern für Digitalisierung, Breitband und Vermessung und ihren 22 Außenstellen sind wir fast überall in Bayern vertreten.

Übersicht der einstellenden Dienstorte 2021.

Ihre Tätigkeitsfelder

An einem Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

  • Leitung einer Vermessungsgruppe
  • Vermessungen zur Fortführung des Liegenschaftskatasters
  • Verhandlungen mit Kommunen, Behörden, privaten Grundstückseigentümern und Bauherren
  • Maßnahmen der Bodenordnung

An einem Dienstort des Landesamts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

  • Softwareentwicklung (Dienstorte München, Waldsassen und Hof)
  • Leitung einer Vermessungsgruppe bei der "Staats- und Landesgrenze" (Dienstort Freyung)
  • Leitung einer Vermessungsgruppe beim Nivellement (Dienstort Neustadt a.d.Aisch)
Termine, die Sie sich merken sollten
  • nächster Einstellungstermin
    3. Mai 2021
     

  • Bewerbungsschluss
    22. Januar 2021

    Sie sind Soldat*in und suchen nach Beendigung ihrer 12-jährigen Mindestverpflichtungszeit nach einem Berufseinstieg in unserer Verwaltung? Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage des Landesamts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung.

So bewerben Sie sich

In wenigen Schritten zur erfolgreichen Bewerbung

Das sollten Sie für Ihre Bewerbung bereit haben:

  • Bewerbungsschreiben mit Angabe zum gewünschten Einstellungsamt
    (max. 2 Ämter können berücksichtigt werden, bitte priorisieren)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Abitur-/Fachabiturzeugnis
  • Abschlusszeugnis und Urkunde der Hochschule
  • Modulkatalog des absolvierten Studiengangs
    (bei ausländischen Abschlüssen bitte in deutscher Übersetzung)
  • Nachweis über die deutsche/EU-Staatsbürgerschaft (Personalausweis/Reisepass)
  • ggf. weitere Nachweise über eine berufliche Tätigkeit
  • ggf. Nachweis der Schwerbehinderung (Schwerbehindertenausweis)


Jetzt bewerben!
 

Integration und Gleichstellung

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit, deshalb achten wir auf

  • die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. Beim Auswahlverfahren können wir leider nur Bewerbungen von Personen mit deutscher oder EU-Staatsbürgerschaft berücksichtigen.

  • die Integration von Menschen mit Behinderung. Sie werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

  • die berufliche Gleichstellung der Geschlechter (m/w/d).