Duales Studium Vermessung

Studieren und dabei Praxiserfahrungen sammeln!

"Schön, dass du dich für mein duales Studium Vermessung und Geoinformation interessierst und mehr darüber wissen möchtest!"

Dein duales Studium mit vertiefter Praxis

Theorie und Praxis – studieren an zwei Orten

Du kannst dich zwischen schnellem Berufseinstieg und Studium nicht entscheiden und bist zudem zielstrebig und leistungsmotiviert? Dann ist das duale Studium genau das Richtige für dich. “Dual“ bedeutet, dass du an einer unserer drei Partnerhochschulen studierst und deine Praxisteile an einem regionalen Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung absolvierst.

Dein 7-semestriges Bachelorstudium setzt sich aus einem jeweils zweisemestrigen Grund-, Haupt- und Vertiefungsabschnitt zusammen und schließt mit der Bachelorarbeit ab. Während des Grundstudiums werden dir die fachlichen Grundkenntnisse als Rüstzeug für das weitere Studium vermittelt. Im 2. Abschnitt lernst du unterschiedliche fachspezifische Aufgabenstellungen selbstständig zu bearbeiten. Die beiden letzten Semester dienen dir der Vertiefung und der Spezialisierung.

Während deiner vorlesungsfreien Zeiten arbeitest du an dem für dich zuständigen Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung. Nach einer Einarbeitungsphase, die dich an die praktischen Tätigkeiten heranführt, übernimmst du eigenverantwortlich Aufgaben und lernst Abläufe und Strukturen unserer Verwaltung kennen.

Ab in die Beamtenlaufbahn

Möchtest du nach erfolgreichem Bachelorabschluss deine Karriere in unserer Verwaltung starten? Dann bewirb dich im Anschluss für den einjährigen Vorbereitungsdienst in die Beamtenlaufbahn der 3. Qualifikationsebene. Mehr Infos findest du unter Ihr Einstieg mit Bachelor.

Hier stellen wir ein

Mit den insgesamt 51 Ämtern für Digitalisierung, Breitband und Vermessung und ihren 22 Außenstellen sind wir fast überall in Bayern vertreten. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Ausbildungsämter mit Bezug zu den jeweiligen Hochschulen an denen du studierst. Studienbeginn ist das Wintersemester 2021.

Ausbildungsamt mit Studium an der HS München (Angewandte Geodäsie und Geoinformatik)

Ausbildungsamt mit Studium an der HS Würzburg-Schweinfurt (Vermessung und Geoinformatik)

Ausbildungsamt mit Studium an der OTH Amberg-Weiden (Studienrichtung Geodäsie und Landmanagement)

Ausbildungsamt mit Studium an der OTH Amberg-Weiden (Studienrichtung Geoinformatik)


 

Termine, die du dir merken solltest

Für einen dualen Studienplatz an einem regionalen Amt

  • nächster Einstellungstermin
    1. September 2021
     

  • Bewerbungsschluss
    31. Oktober 2020
     

  • Strukturiertes Einstellungsgespräch
    geplant Anfang Dezember 2020

     

Für die Hochschule

  • Studienbeginn
    Wintersemester 2021 (ab 1. Oktober)
     

  • Anmeldung an der Hochschule
    1. Mai bis 15. Juli 2021

So bewirbst du dich

In wenigen Schritten zur erfolgreichen Bewerbung

Für ein duales Studium mit vertiefter Praxis in unserer Verwaltung bewirbst du dich direkt bei uns. Ein Auswahlverfahren entscheidet, ob wir dir einen Bildungsvertrag an einem unserer Ausbildungsämter anbieten können. Für das duale Studium gelten grundsätzlich die Voraussetzungen des Studiengangs.
 

Das solltest du für deine Bewerbung bereit haben:

  • Bewerbungsschreiben mit Angabe zum gewünschten Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
    (max. zwei Ämter können berücksichtigt werden, bitte priorisieren)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Schulabgangszeugnis
    (falls das Schulabgangszeugnis noch nicht vorliegt, alle Zeugnisse ab der 10. Jahrgangsstufe)
  • Nachweis über die deutsche/EU-Staatsbürgerschaft (Personalausweis/Reisepass)
  • ggf. weitere Zeugnisse über eine eventuelle fachliche Schulbildung, berufliche Ausbildung oder entsprechende Tätigkeiten
  • ggf. Nachweis der Schwerbehinderung (Schwerbehindertenausweis)


Jetzt bewerben!


Was passiert im Anschluss an deine Bewerbung? Nach Eingang werden deine Bewerbungsdaten an die entsprechende Stelle zur Bearbeitung weitergeleitet. Von ihr erhältst du die Eingangsbestätigung mit näheren Informationen zum weiteren Ablauf sowie die Einladung zum strukturierten Vorstellungsgespräch. Liegt dir unser Bildungsvertrag vor, kannst du dich bei der jeweiligen Hochschule für das duale Studium einschreiben.

Integration und Gleichstellung

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit, deshalb achten wir auf

  • die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. Beim Auswahlverfahren können wir leider nur Bewerbungen von Personen mit deutscher oder EU-Staatsbürgerschaft berücksichtigen.

  • die Integration von Menschen mit Behinderung. Sie werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

  • die berufliche Gleichstellung der Geschlechter (m/w/d).